Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben
Städtepartnerschaft
Besiegelung

Besiegelung

Am 14.11.2015 wurde die Städtepartnerschaft zwischen Merzenich und Quievrechain in Frankreich besiegelt.

Bürgermeister Georg Gelhausen reiste mit einer 30-köpfigen Delegation nach Quievrechain. Auch wenn dieser Tag durch die schlimmen Ereignisse der Attentate in Paris überschattet war, wurde die Delegation herzlich von Bürgermeister Pierre Griner und seinem Team begrüßt.

Zunächst wurde im Park einer Schule ein Baum gepflanzt. Damit ist der Wunsch verbunden, dass der Baum heranwächst – genau wie die Jugend – und diese dann die Partnerschaft mit Leben befüllt.

Während eines Empfangs im Ratssaal des Rathauses wurden in feierlichem Rahmen die Partnerschaftsurkunden unterzeichnet und Gastgeschenke ausgetauscht.

Im Anschluss gab der Gospelchor Merzenich unter Leitung von Stefan Wiesen und unterstützt durch die Trompete von Bürgermeister Gelhausen ein Konzert. Im Anschluss musizierte das Orchester der Stadt Quievrechain.

Alle Beteiligten haben diesen Start der Städtepartnerschaft in einem harmonischen Miteinander verbracht. Der 1. offizielle Gegenbesuch wird am 13.02.2016 erfolgen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, aktiv die Partnerschaft zu leben und zu erleben.


Jumelage scellé

Le 14 novembre 2015, le jumelage entre Merzenich et Quiévrechain a été scellé en France.

Monsieur le maire Georg Gelhausen, accompagné par une délégation de trente personnes, s’était déplacé à Quiévrechain. Même si les attentats horribles survenus à Paris endeuillaient encore cette journée, la délégation allemande a été saluée cordialement par monsieur le maire Pierre Griner et son équipe.

D’abord, un arbre a été planté dans le parc d’une école, ce qui devrait exprimer le désir de ce que cette plante grandît, en même temps que la jeunesse, faisant vivre le nouveau Jumelage.

Puis, pendant une réception à la mairie, dans la salle du conseil municipal, les actes de jumelage ont été signés et les cadeaux échangés dans un cadre solennel.

À la suite de quoi, la chorale de gospel de Merzenich, dirigée par Stefan Wiesen et accompagnée par la trompette du maire Gelhausen, et, après lui, l’orchestre de la ville de Quiévrechain ont donné un concert.

Tous les participants à la cérémonie ont passé ce début du jumelage dans l’harmonie parfaite. La première visite officielle des Français à Merzenich aura lieu le 13 février 2016.

Tous les citoyens et citoyennes sont invités à contribuer au jumelage et à en faire l’expérience.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos