Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
[20170116-rewe-markt]

Vertrag des REWE-Marktes in Merzenich bis 2032 verlängert

16.01.2017:

Aufatmen für die Nahversorgung im Ortskern Merzenich. Anlässlich eines Termines am 16.01.2017 bestätigten die für die Expansion der REWE GROUP zuständigen Manager Mark Thelen und Martin Böcker, dass die Vertragsverlängerung zwischen dem Investor Frank Vaassen und der REWE GROUP den Standort bis 2032 sichert.

Dies nahm Bürgermeister Georg Gelhausen und die Vorsitzende des Ausschusses für Wirtschaftsförderung und Strukturentwicklung, Dr. Maria Schoeller, zum Anlass, mit den Herren Ideen für ein erweitertes Serviceangebot zu entwickeln. Diskutiert wurde u.a. die Zuwegung zum Markt für die Bewohner der Senioreneinrichtung und eine Ladestation für Elektro-Fahrzeuge bzw. E-Bikes.

Auch ein Lieferservice - nicht nur für Senioren - sondern auch für Personen, die wegen Berufstätigkeit nicht in der Lage seien, ihre Einkäufe während der Ladenöffnungszeiten zu erledigen, wäre sicherlich ein gewinnbringendes Konzept. Gleichzeitig würden die Kunden durch den Service an den Markt gebunden.

Immer wichtiger wird auch das Argument: WER hat die Produkte hergestellt und geliefert. Das bedeutet, die Einführung regionaler Produkte ist für viele Kundinnen und Kunden ein Kaufargument.

Aktuell wird von Seiten der Fa. REWE der Umbau des Marktes geplant. Der Umbau könnte in einem Umsetzungszeitraum von 2-3 Jahren stattfinden. In diesem Kontext könnten dann auch Gespräche über ein geändertes Angebot mit Blick auf Lieferservice usw. geführt werden.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos