Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Pressemitteilungen -Archiv-
Majestäten der Schützenbruderschaft gaben sich im Rathaus die Ehre

Majestäten der Schützenbruderschaft gaben sich im Rathaus die Ehre

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Majestäten der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft anlässlich des Schützenfestes montags den Bürgermeister im Rathaus besuchen. So kamen auch in diesem Jahr das Königspaar Frank und Michaela Breuer, Prinz Julian Breuer und Schülerprinz Mats Gasper. Sie wurden begleitet von der designierten Schützenkaiserin Marga Schrickel und dem Vorstand der Schützenbruderschaft. Das Tambourcorps Merzenich begleitete die Bruderschaft musikalisch.

Bürgermeister Georg Gelhausen hieß alle Besucher im Sitzungssaal des Rathauses herzlich willkommen. Für die Schützenbruderschaft freute er sich, dass die Veranstaltungen von den Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen worden sind. Gleichzeit dankte er dem Verein für die gute Vereinsarbeit. Nicht unerwähnt bleiben sollte hier die Jugendarbeit. Seinen Dank richtete er auch an die Musiker. Denn auch diese opferten ihre Freizeit, um Feste – hier speziell das Schützenfest – mitzugestalten.

Der amtierende Brudermeister Guido Zintl gab den Dank an Bürgermeister Gelhausen zurück. Er sei froh, dass er und seine Mitarbeiter stets ein offenes Ohr für den Verein haben. Das sei nicht selbstverständlich.

Nach einem Ständchen verabschiedeten sich die Bruderschaft und das Tambourcorps und setzten ihren Umzug zum Zelt fort.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos