Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Die Kolpingstadt Kerpen und die Gemeinde Merzenich weiten ihre interkommunale Zusammenarbeit aus

Die Kolpingstadt Kerpen und die Gemeinde Merzenich weiten ihre interkommunale Zusammenarbeit aus

Ein weiterer Bereich aus der Personalwirtschaft ergänzt die bereits vorhandene Zusammenarbeit. Die Kolpingstadt Kerpen und die Gemeinde Merzenich haben sich zu einer gemeinsamen Werkprüfungskommission für die gewerblichen Bereiche der Baubetriebshöfe und Handwerker zusammengeschlossen.

Im Rahmen einer Werkprüfung werden die langjährig erworbenen Fähigkeiten der ungelernten Beschäftigten abgefragt und führen zu einer höheren Entlohnung.

Damit werden diese denen gleichgestellt, die eine 2jährige Ausbildung abgeschlossen haben.

Die Prüfung bezieht sich aktuell auf Beschäftigte der Bereiche des Garten- und Landschaftsbaus und der Friedhöfe. Je nach Bedarf können weitere handwerkliche Bereiche ergänzt werden.

Diese Prüfung ermöglicht somit auch ungelernten Beschäftigten ein berufliches Weiterkommen.

Bezog sich die Zusammenarbeit bisher rein auf die Dienststellen / Arbeitgeber, arbeiten nun erstmalig auch die Personalräte beider Kommunen Hand in Hand.

Dies spiegelt sich nun auch erstmalig in der Zusammensetzung der Prüfungskommission wieder.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos