Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Mobilticket für Wohngeldempfänger

Mobilticket für Wohngeldempfänger

der Kreis Düren hat im Juni 2009 ein Sozialticket unter dem Namen Mobilticket für den öffentlichen Personennahverkehr innerhalb des Kreisgebietes Düren eingeführt.

Nunmehr ist zum 01.01.2019 der Kreis der Berechtigten auch auf Wohngeldempfänger ausgedehnt worden.

Das Mobilticket berechtigt zur Nutzung aller öffentlicher Personennahverkehrsmittel (Bahn + Bus) innerhalb des Kreises Düren. Es ist nur als 3-Monatsticket erhältlich und gilt täglich ohne zeitliche Einschränkungen. Für den Erhalt des Tickets ist es erforderlich, dass das Wohngeld noch mindestens 3 Monate gewährt und gezahlt wird (wenn also ein Ticket für den Zeitraum Januar bis März gekauft wird, muss das Wohngeld noch mindestens bis März gewährt werden) Das Ticket kostet somit insgesamt 70,50 € (3 Monate zu jeweils 23,50 € = 70, 50 €) und ist ab sofort im iPunkt, Düren, Markt 6, 52349 Düren, Telefon: 02421/252525 erhältlich, Öffnungszeiten Mo – Fr von 9.00 h – 18.00 h, Sa von 9.00 – 14.00 h. Dort ist das Ticket auch zu bezahlen.

Das Ticket ist nicht übertragbar und gilt nur für den Antragsteller. Der Antragsteller hat zum Kauf des Mobiltickets den amtlichen Lichtbildausweis und den aktuellen Wohngeldbescheid vorzulegen. Mit dem Wegfall des Wohngeldbezuges entfällt der Anspruch auf ein Mobilticket.

Im Übrigen gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des Aachener Verkehrsverbundes (AVV).

 

 

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos