Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
Heimatmuseum in Merzenich
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben
Umsiedlung Morschenich

Umsiedlung Morschenich

Umsiedlung Morschenich

Morschenich ist ein Ortsteil der Gemeinde Merzenich im Kreis Düren, Nordrhein-Westfalen. Der Ort liegt im zukünftigen Abbaugebiet des Tagebaus Hambach. Durch eine Bürgerbefragung wurde der neue Standort im Westen von Merzenich „Zwischen den Höfen“, jenseits der L264, von den Bürgern festgelegt. Die Morschenicher Bürgerinnen und Bürger können seit dem Jahr 2015 in den neu entstehenden Ort „Morschenich-Neu“ umsiedeln.

Morschenich

Einwohner:

493

Haushalte:

214

Anwesen:

ca. 180

Fläche Morschenich (alt):

19,2 ha (reine Siedlungsfläche)

Vereine:

5

Beginn der gemeinsamen Umsiedlung:

Ende 2013

Bergbauliche Inanspruchnahme:

voraussichtlich 2024

 

Morschenich-Neu

Standort:

Zwischen den Höfen (Merzenich)

 

Fläche Morschenich (neu):

ca. 20 ha (Siedlungsfläche)

Bebaubare Grundstücke:

ca. 130

Erwartete Teilnahmequote:

ca. 70 %

 

 



Suchen
Suche
Suche