Sprungmarken
Suchen
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden
iStock
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Online-Angebote
Open-Data

Open- Data

Hier finden Sie Datensätze zur freien Nutzung zur beliebigen Weiterverwendung und Weiterverarbeitung. Einzige Voraussetzung ist dabei die Angabe der Quelle. Mit diesen Datensätzen können innovative Ideen und mobile Anwendungen entwickelt werden, von denen Bürgerinnen und Bürger, der Wirtschaftsstandorte des Verbandsgebietes, aber auch die Verwaltungen und Kreise selbst profitieren können.

Unter http://offenedaten.kdvz-frechen.de/ werden ab sofort von der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (kdvz) Rhein-Erft-Rur im Auftrag der Kommunen offene Daten aus verschiedenen Themenbereichen veröffentlicht.

Um „offene“ Daten handelt es sich, weil die Datensätze zur freien Nutzung und in offenen, maschinenlesbaren Formaten bereitgestellt werden, damit sie beliebig weiterverwendet und weiterverarbeitet werden können. Einzige Voraussetzung ist dabei die Angabe der Quelle. Mit diesen Datensätzen können innovative Ideen und mobile Anwendungen entwickelt werden, von denen Bürgerinnen und Bürger, der Wirtschaftsstandorte des Verbandsgebietes, aber auch die Verwaltungen und Kreise selbst profitieren können.

Die Kommunen möchten mit diesem Angebot einen weiteren Schritt in Richtung Offenheit gehen, einen Beitrag zu mehr Demokratie leisten, den Dialog mit Ihnen intensivieren und Impulse für kreative Entwicklungen geben. Informationen, Transparenz und Bürgerbeteiligung sind wichtige Eckpfeiler für gesellschaftliche Entwicklungen.

Das Portal startet mit ca. 1.350 Dateien in 226 Datensätzen, u. a. aus den Bereichen Bevölkerung, Wahlen, Ordnungs-widrigkeiten, Gewerbe und Friedhofsverwaltung für insgesamt 15 Kommunen und einem Kreis. Das Angebot der offenen Daten wird kontinuierlich weiterentwickelt und ergänzt. Dabei sind wir sehr an Ihren Rückmeldungen, Anregungen oder Daten interessiert.

Sie vermissen einen Datensatz? Gerne nehmen wir Ihre Anregungen unter offene-datenkdvz-frechende entgegen. Außerdem hat die Gemeinde Merzenich als erste Kommune des Kreises ihre Haushaltsdaten im Portal http://offenerhaushalt.de/haushalt/merzenich/ bereitgestellt.


OpenData: Start des Transparenzportals

Ratsbeschlüsse werden transparent

Gremiendaten von 27 Kommunen in einem Portal öffentlich zugänglich und weiterverwertbar

Im Rahmen des „Pilotprojektes Kommunales Open Government in NRW" wurde unter Federführung der kdvz Rhein-Erft-Rur ein Portal mit für jedermann verfügbaren Gremi-endaten von aktuell schon 27 Kommunen geschaffen.

Mit der Bereitstellung kommunaler Daten für die Allgemeinheit verfolgen Städte und Gemeinden wie auch die IT-Dienstleister den Ansatz des sog. „Open Government", der Öffnung und Transparenz der Verwaltung gegenüber der Bevölkerung bzw. einzelnen Interessengruppen.

Gerade politische Entscheidungen stehen oft im Fokus der Bürgerinnen und Bürger, sind mitunter schwer verständlich oder können nur mit großem Aufwand nachvollzogen werden. Andere werden erst gar nicht wahrgenommen, weil die Sitzungen kommunaler Gremien, obwohl öffentlich, nur wenig verfolgt werden. Gerade diese Intransparenz fördert Desinteresse und Politikverdrossenheit. Das Projekt verfolgt das Ziel, diesen Entwicklungen mit innovativen und praxisorientierten Lösungen zu begegnen.

Die einfache und für jedermann verständliche Darstellung in dem Portal www.politik-bei-uns.de hilft hier unter anderem in Form einer Suche, die sich auch auf Straßen o-der Gebäude bezieht (Georeferenzierung), und die ohne jegliche Fachkenntnis be-dienbar ist. Der Betrieb und Weiterentwicklung erfolgt durch die Open Knowledge Foundation, so dass das Portal langfristig und deutschlandweit eingesetzt werden kann.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos