Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben
Kinder, Jugend, Senioren & Familie

Kinder, Jugend, Senioren & Familie

Ein großes Anliegen der Gemeinde Merzenich ist es ein breites Angebot für die Kleinsten unserer Gesellschaft, die Jugendlichen, die Senioren und für die ganze Familie zur Verfügung zustellen. Einen Überblick über die Angebote finden Sie hier!

Kinder-, Teenie-, und Jugendbereich

Im linken Trakt des Bürgerhauses findet die Offene Kinder – und Jugendarbeit statt. Betreut werden Kinder und Jugendliche von 6 – 26 Jahren. Hierfür stehen das Foyer, 3 Gruppenräume und ein Büro zur Verfügung. Im Keller befindet sich ein kleiner Discokeller. Weiterhin besteht, in Absprache mit den anderen Nutzern des Bürgerhauses, die Möglichkeit eine Küche, einen Saal und eine Kegelbahn zu nutzen.

Um die Belange der Kinder, Teenies und Jugendlichen kümmern sich drei hauptamtliche Fachkräfte (1 Sozialarbeiter, 1 Sozialpädagogin und eine Erzieherin).

Es finden wöchentlich Angebote (Offener Treff, Kochen, Sportangebote etc.) für alle Altersklassen statt. Außerdem werden Wochenendausflüge angeboten, z. B. ins Musical, zum Schlittschuhlaufen, ins Schwimmbad, in Freizeitparks. In den Oster-, Sommer- und Herbstferien gibt es für alle Altersgruppen ein Ferienprogramm in Form von Ferienspielen, Tagesausflügen oder mehrtägigen Fahrten.

Ferienspiele 2019

Es sind noch Plätze frei!


Seniorenbereich

Das oberste Ziel der gemeindlichen Seniorenarbeit ist es, der „Alterseinsamkeit“ entgegenzuwirken.

Im November 2009 gründete sich daher, mit ca. 30 Senioren/innen, die Freizeitgemeinschaft 55+. Sie versteht sich als eine Initiative, die sich durch Freiwillig- und Zwanglosigkeit auszeichnet.

Die Freizeitgemeinschaft bietet den Senioren/innen verschiedenste Möglichkeiten sich zu betätigen. So findet eine Aktivierung und Förderung vorhandener Fähigkeiten statt und die Selbstorganisation und Selbsthilfe wird gestärkt. Eine Vielzahl an Senioren/innen aus dem Gemeindegebiet nutzen die Angebote. In den Gruppen lernt man sich zwanglos kennen, es werden Beziehungen geknüpft. Die Senioren/innen nehmen über die Aktivitäten, die die Freizeitgemeinschaft 55+ bietet, am gesellschaftlichen Leben in der Gemeinde Merzenich teil.


Familienzentrum Merzenich

Familienzentrum Merzenich i. Verbund

Kita Regenbogen: Ansprechpartner - Frau Weidgang (Tel.: 02421-34778)
Kita Krümelkiste: Ansprechpartner - Frau Bergsch (Tel. 02421-36077)
Kita Windmühle: Ansprechpartner - Frau Giesen (Tel.02421-931430)

Feste Angebote im Familienzentrum        

Email: familienzentrumgemeinde-merzenichde
Telefon: s.o.

Infos zu Angeboten und zur Anmeldung erhalten Sie hier:

oder über das Amtsblatt der Gemeinde Merzenich, die Homepage der Gemeinde Merzenich, Aushänge, Programmheft, in den KiTas oder als Auslage bei Kooperationspartnern
Kontakt zum Familienzentrum
Familienzentrum Merzenich
Telefon
02421 931430
E-Mail
familienzentrumgemeinde-merzenichde

Daten für Taten – der KECK-Atlas stellt Sozialraumdaten zur Verfügung

Hinter dem KECK-Atlas verbirgt sich ein kleinräumiges, auf einzelne Kommunen und Ortsteile bezogenes Monitoring-Instrument. Es gibt Auskunft über die soziale Lage, die     Bildung und Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Familien sowie über die Bereiche Beschäftigung und Demografie. Aussagefähige Indikatoren beschreiben, wie der kommunale Lebensraum der Menschen sich gestaltet.

Der KECK-Atlas bietet die Möglichkeit, Daten zu filtern und in Bezug zu setzen. Die Daten können in Karten, Diagrammen und Tabellen dargestellt und bei Bedarf auch in unterschiedlichen Formaten exportiert und in eigene Dokumenten eingebunden werden.

Entwickelt wurde der KECK-Atlas von der Bertelsmann-Stiftung im Rahmen eines NRW-Landesprogramms. In Deutschland nutzen aktuell 32 Kommunen den KECK-Atlas für ihre kommunalen Planungen.

Mit dem KECK-Atlas ist die datenbasierte Identifizierung von Lebensbedingungen von Menschen möglich, um kommunale Entscheidungen über Ressourceneinsätze zu unterstützen. Hier kann der KECK-Atlas wichtige Daten und Informationen liefern, um beispielsweise auf demografische Entwicklungen zu reagieren.

Je nach Verfügbarkeit werden Daten für Ortsteile, für Kommunen oder auf der Kreis-Ebene dargestellt. Die aktuellen datenschutzrechtliche Bestimmungen werden umgesetzt, der Schutz von Einzelpersonen wird gewährleistet.

Es werden Daten ab dem Jahr 2014 im KECK-Atlas dargestellt. Dabei ist zu beachten, dass ab 2016 der Umfang der Kennzahlen erheblich vergrößert wurde.

Im Sinne von "Daten für Taten" ist mit der Einführung des KECK-Atlas das Ziel verbunden, dass das umfangreiche Datenmaterial dazu beitragen kann, kommunale Planung zu unterstützen und damit die Angebote für alle Bürgerinnen und Bürger des Kreises Düren zu verbessern. Die Daten des KECK-Atlas für den Kreis Düren sind seit dem 11.04.2018 im Internet unter  www.keck-atlas.de veröffentlicht.

Kontakt
Amt für Demografie, Kinder, Jugend, Familien und Senioren des Kreises Düren
Frau Heike Uphues
Jugendhilfeplanerin
Bismarckstraße 16
52351 Düren
Telefon
02421 / 22-1051015
E-Mail
H.UphuesKreis-Duerende

Sorgenkompass

Menschen sind nicht immer stark, wir alle kennen Phasen der Schwäche und der besonderen Abhängigkeit

Früher oder später braucht jeder Einzelne von uns die tatkräftige Hilfe und die Zuwendung seiner Mitmenschen, es muss ein existenzielles Band der Solidarität entstehen.

Es braucht neue Sorge-Bündnisse und Verantwortungsinitiativen in der Gemeinde Merzenich. Vor allem braucht es soziale Phantasie und eine Kultur der Mitverantwortung. Wir sind dazu bereit und wollen uns gemeinsam solidarisch und gerecht verpflichten.

in.sorge hat sich zur Aufgabe gemacht, das Band der Solidarität zu stärken und fester.

Zu knüpfen.

Wir benötigen eine Sorge-Politik und das konkrete Engagement aller Bürgerinnen und Bürger vor Ort. Ebenso dringend erforderlich ist der kreative Beitrag der Wirtschaft und der Sozialpartner in den Kommunen.

in.sorge will dieser Entwicklung mit einem Sorge- Bündnis entgegenwirken.

Der Sorge- Kompass bietet Ihnen unter www.in-sorge.de die Möglichkeit helfende Strukturen im Kreis Düren, wie auch in der Gemeinde Merzenich selbst zu finden.

 

Sollten Sie Fragen haben:
Initiative Sorgekultur
Roonstrasse 30
52351 Düren
Telefon
02421- 50 06 710
E-Mail
infoin-sorgede
Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos
Bürgerhaus Merzenich Gemeinde Merzenich
1 / 4