Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Politik/Gemeinde
Geschichte und Repräsentation
Geschichte
Bahnbetriebswerk Düren – Vorbahnhof Merzenich

Bahnbetriebswerk Düren – Vorbahnhof Merzenich

Das Lager stand am Bahnbetriebswerk Düren89, Vorbahnhof Merzenich. Hier sind Überreste der Fundamente auch heute noch zu erkennen (s.o.), die von dem Lager stammen könnten.90 Es umfasste ca. 80-100 Personen, darunter Männer, Frauen und Kinder. Diese Anzahl, die von den beiden Zeitzeuginnen benannt wurde, kann nicht genau durch die Literatur belegt werden, doch da es ein Außenlager des Stalag VI H in Arnoldsweiler91 gewesen sein soll, welches rund 500-800 Personen aufnahm92, kann die von den Zeitzeuginnen angegebene Lagergröße möglich sein. In anderen kleinen Lagern, wie beispielsweise dem Lager III D Berlin, waren ähnlich viele sowjetische Kriegsgefangene, hier 64 Personen, registriert.93 Dies ist ein Beleg, dass die genannte Anzahl der Menschen im Lager Merzenich durchaus realistisch sein kann. [...]

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos