Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Politik/Gemeinde
Wahlen
Kommunalwahlen am 13.09.2020

Kommunalwahlen am 13.09.2020

Am Sonntag, den 13.09.2020 finden in der Gemeinde Merzenich, wie auch in allen anderen Städten und Gemeinden in NRW, die Kommunalwahlen statt.

Die Kommunalwahlen finden alle 5 Jahre statt. In der Gemeinde Merzenich werden neben dem hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde und dem Gemeinderat auch der Landrat und der Kreistag des Kreises Düren gewählt.

Sie haben also die Möglichkeit, in einem „Wahlgang“ bis zu 4-mal Ihre Stimme abzugeben und damit Einfluss auf die Geschicke unserer Gemeinde und unseres Landkreises Düren zu nehmen.

In diesen Tagen werden Ihnen die Wahlbenachrichtigungen mit der Post zugehen. Dort können Sie Ihren Wahlbezirk und Ihr Wahllokal entnehmen.

Falls sie nicht im Wahllokal wählen können oder wollen, steht Ihnen auf der Rückseite der Benachrichtigung ein Briefwahlantrag („Wahlscheinantrag“) zur Verfügung. Diesen lassen Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben der Gemeindeverwaltung Merzenich zukommen. Die entsprechenden Unterlagen werden Ihnen dann per Post zugesandt.

Die einfachste Möglichkeit der Beantragung besteht darin, den Online-Antrag auszufüllen. Klicken Sie dazu einfach auf den nachfolgenden Link:

https://okwebwahlschein.regioit.de/briefwahlantrag/?kunde=05358040&wahltag=2020-09-13

Die entsprechenden Wahlunterlagen werden Ihnen dann ebenso per Post zugesandt.

Hinweis:

Auch bei den Kommunalwahlen 2020 wird mit der repräsentativen Wahlstatistik die Wahlbeteiligung und Stimmabgabe der Wahlberechtigten nach Geschlecht und Altersgruppen im Wege der Stichprobe untersucht werden. Die Erhebung erfolgt ausschließlich bei den Wahlen zu den Vertretungen der kreisfreien Städte und der Kreise.

In der Gemeinde Merzenich wurden die Wahlbezirke 011 Girbelsrath I und Wahlbezirk 012 Girbelsrath II zur Wahlstatistik herangezogen. Die Untersuchung der Stimmabgabe erfolgt mittels der amtlichen Stimmzettel, die im oberen Bereich –im Gegensatz zu den amtlichen Stimmzetteln in allgemeinen Wahlbezirken- zusätzlich mit einem Unterscheidungsaufdruck nach Geschlecht und Geburtsjahresgruppe versehen sind. So können Daten über die Stimmabgabe der einzelnen Bevölkerungsgruppen ermittelt werden.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos