Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Auch auf der Baustelle gilt der Mindestabstand

Auch auf der Baustelle gilt der Mindestabstand

Es gibt viele berufliche Bereiche, wo Homeoffice in Zeiten der Corona-Krise nicht möglich ist, wie zum Beispiel In der Baubranche, wo die Arbeiten nahezu unvermindert weitergehen. Auf einer Baustelle die notwendigen und vorgeschriebenen Maßnahmen zum Schutz vor Neuinfizierungen einzuhalten, stellt die Arbeitgeber vor eine ganz besondere Herausforderung.

Die NRW-Ministerien für Arbeit, Gesundheit und Soziales sowie für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung haben gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft einige Verhaltensregeln und Tipps zusammengestellt, um das erhöhte Risiko für Mitarbeiter auf Baustellen zu minimieren.

Weiterführende Informationen gibt es im Internet auf der Seite der Baugewerkschaft unter www.bgbau.de/themen/sicherheit-und-gesundheit/coronavirus/ sowie auf www.mags.nrw.de

 

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos