Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
50 Millionen für die Vereine in NRW!

50 Millionen für die Vereine in NRW!

Die Landesregierung NRW will die durch die Corona-Krise in Not geratenen Vereine und Verbände mit 50 Millionen Euro unterstützen. Unter dem Titel „Heimat 2020“ können gemeinnützige Vereine oder Organisationen einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen.

Die Unterstützung richtet sich nach dem tatsächlichen Bedarf, der durch die Corona-Pandemie im Zeitraum 1. März 2020 bis 31. Oktober eingetreten ist, zum Beispiel durch den Wegfall von Erlösen durch Feste und Eintrittsgelder. Damit einhergehend können die Kosten für Miete, Übungsleiter oder Steuern nicht mehr gedeckt werden.

Die Sonderhilfe wird nicht gewährt für Maßnahmen, die nicht der Existenzsicherung des Vereins dienen, wie zum Beispiel Vereinsfahrten oder Vereinsfeste oder für nicht realisierte Einnahmen oder Gewinne aus geplanten oder üblicherweise stattfindenden Veranstaltungen.

Anträge können seit dem 15. Juli 2020 ausschließlich online an die zuständige Bezirksregierung unter www.mhkbg.nrw gerichtet werden.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos