Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Covid-19 / Corona-Virus
Zum Zeitvertreib

Zum Zeitvertreib

All das, was wir früher bei schlechtem Wetter in den Ferien gemacht haben, erlebt jetzt wieder eine Renaissance (Gesellschaftsspiele, Lesen, Basteln, Kochen). Außerdem haben die Fernsehsender ihre Programme umgestellt. In den Mediatheken finden Sie interessante Bildungs- und Informationsangebote. Hier einige Tipps:

https://www.ardmediathek.de/ard/search/planet%20schule

https://www.wdrmaus.de/

Gemeinsame Aktivitäten

Gesellschaftsspiele wie Monopoly, Mensch ärgere dich nicht oder Mühle hat bestimmt jeder noch irgendwo im Schrank herumliegen und möglicherweise seit Jahren nicht mehr genutzt. Jetzt wäre eine Top-Gelegenheit, es mal wieder zu versuchen

Wann haben Sie zuletzt mit ihren (entfernten) Verwandten oder Freunden telefoniert? Das Handy eignet sich auch dazu, vernachlässigte Kontakte fernmündlich zu pflegen.

Sie gucken gerne Serien oder Filme? Auch dies ist gemeinsam mit Gleichgesinnten ein noch viel größerer Genuss.

Praktische Tätigkeiten

Machen Sie den Garten, die Terrasse oder den Balkon fit für den Frühling.

Misten Sie den Keller gründlich aus.

Sie wollten schon immer mal das alte Kinderzimmer renovieren? Dann ist jetzt die Gelegenheit.

Die Steuererklärung muss sicher auch noch erledigt werden.

Frühjahrsputz mit allen Familienmitgliedern. Jeder sollte mithelfen.

Auch das Auto könnte sicherlich eine Innenraumreinigung vertragen.

Zeit für sich

Ziehen Sie sich mit einem Puzzle zurück.

Sortieren Sie Urlaubsfotos.

Schlafen Sie aus, Frühstücken Sie lange und nehmen Sie sich genug Zeit im Bad.

Lauschen Sie einem spannenden Hörbuch.

Stöbern Sie im Online-Shop nach interessanten Spiele-Apps. Es gibt viele tolle Spiele, die pädagogisch sinnvoll sind und einen Lerneffekt haben.

Betätigen Sie sich kreativ mit Bastelarbeiten und stellen Sie Frühjahrs- und Osterdekorationen her.

Haben Sie ein ungenutztes Musikinstrument zu Hause herumstehen? Suchen Sie sich im Internet eine Anleitung und Noten und fangen Sie an zu musizieren.

Es gibt im Internet auch praktische Anleitungen zum Stricken, Häkeln, Knüpfen oder Nähen.

Lesen Sie endlich das Buch zu Ende, was Sie schon vor einiger Zeit angefangen haben.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos