Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Machen Sie mit - Wir zünden ein Licht an!

Machen Sie mit - Wir zünden ein Licht an!

Das Martinsfest steht für sichtbare Gemeinschaft, spürbare Zuversicht, Zusammenhalt und Teilen. In diesem Jahr stehen diese Eigenschaften vor besonderen Herausforderungen – die sozialen Kontakte sind stark eingeschränkt, Martinszüge und viele andere Veranstaltungen wurden abgesagt.

Wie kann aber trotzdem die Strahlkraft und Symbolik des Martinsgedankens an möglichst viele Menschen vermitteln? Die Merzenicher Gemeindereferentin Susanne Funke hat dazu eine Idee aus dem Bistum Limburg aufgegriffen und die Martinsaktion „Wir zünden ein Licht an!“ in Merzenich und Niederzier ins Leben gerufen.

„Sankt Martin ist für uns ein Vorbild, wie wichtig das Teilen ist. Daher erhält jedes Kind in den Kindergärten und Schulen der Gemeinde Merzenich zwei Lichttüten, damit es eine davon bemalen und eine weiterverschenken kann. Das Licht soll sich ausbreiten und den Martinsgedanken weitertragen!“, so Susanne Funke.

Darüber hinaus sind alle Merzenicherinnen und Merzenicher dazu aufgerufen, von Sonntag, 8. November, bis Sonntag, 15. November, Laternen in ihre Fenster zu stellen. Das können die gebastelten Laternen der Kinder sein, aber auch selbst bemalte Lichttüten oder Windlichter vor der Türe.

Bürgermeister Georg Gelhausen unterstützt die Initiative der Kinderkirche Bruder Laurentius: „Das Licht steht vor allen Dingen in der dunklen Jahreszeit für Hoffnung und Zuversicht. Und die benötigen wir in der aktuellen Lage mehr denn je. Ich bedanke mich beim Team der Kinderkirche Susanne Funke, Vera Boltersdorf, Sarah Fischer und Dagmar Koffert für diese tolle Aktion!“

Ab sofort gibt es die fertig bedruckten Lichttüten daher auch in der Zweigstelle des Bürgerbüros der Gemeinde Merzenich in der Dürener Straße 4 kostenlos zum Abholen für alle Merzenicherinnen und Merzenicher. Das Bürgerbüro hat dienstags von 14.30 bis 17.30 Uhr, donnerstags von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise beim Aufstellen der Lichttüte. Nutzen Sie wenn möglich LED-Lichter. Oder stellen Sie ein Teelicht in ein großes, nach oben hin breiter werdendes Glas oder eine Vase. Zusätzliche Sicherheit gegen das Umfallen der Tüte erreichen Sie durch Einfüllen von Sand oder Kies.

Auch digital haben Sie die Möglichkeit, das Martinslicht weiter zu verbreiten. Machen Sie Fotos von Lichttüten, Laternen oder anderen Aktionen und schicken Sie diese per E-Mail an bruderlaurentiusgmxde. Die Fotos werden auf Instagram „bruderlaurentiusmerzenich“ veröffentlicht und am Ende der Aktion zu einem Video zusammengefügt.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos