Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Pressemitteilungen/ News
Wohnungsbaulich für die Zukunft gewappnet – Gemeinde Merzenich erweitert Merzpark

Wohnungsbaulich für die Zukunft gewappnet – Gemeinde Merzenich erweitert Merzpark

Mit dem Spatenstich am Freitag, den 30.11.2018, begann nun der offizielle Baubeginn im neuen Baugebiet des Merzparks, C 25, im Zentralort der Gemeinde Merzenich.

Auf dem 3,2 ha großen Areal werden insgesamt 40-42 zusätzliche Baugrundstücke erschlossen. Dass der Bedarf und die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt auch in der Gemeinde Merzenich weiterhin konstant hoch bleiben, merken Bürgermeister Georg Gelhausen und Thomas Lüssem, Fachbereichsleiter für Bauen und Planen, auch an den Bewerbungen für die Baugrundstücke. „Unsere Gemeinde ist und bleibt sowohl für Gewerbetreibende, als auch für Wohnungssuchende attraktiv. Ein deutlicher Beleg hierfür ist die Überzeichnung der Bewerbungen von rd. 300 % für die Grundstücke in dem Bereich der Grundstücke für ein-und zwei Wohneinheiten. Die seit Mai 2018 laufende Vermarktung der Baugrundstücke in diesem Bereich ist bereits zu 90% abgeschlossen", erklären sie.

Auf der Grundlage des im Gemeinderat im Juli 2017 beschlossenen Wohnungsbaupolitischen Gesamtkonzepts wird damit bereits die zweite von insgesamt 20 ausgewiesenen und für die Fortschreibung der Regionalplanung angemeldeten Potenzialflächen realisiert. Das Baugebiet C 25 gliedert sich in zwei Bereiche mit unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten. Zum einen entsteht ein ca. 1,48 ha großer Bereich mit rd. 30 Baugrundstücken für Wohnhäuser mit ein- und zwei Wohneinheiten und ein ca. 1,2 ha umfassender Bereich mit ca. 10-12 Baugrundstücken für Mehrfamilienhäuser und sonstige, mit dem Wohnen verträgliche

größere Projekte. Für die Vergabe der Grundstücke in dem Bereich für größere Projekte hat sich der Gemeinderat die Entscheidung jeweils in Abhängigkeit von den Nutzungskonzepten nach den Maßgaben des WbpGk im Einzelfall vorbehalten. Mit der Vermarktung dieser Grundstücke wird Anfang 2019 begonnen.

Mit dem Baugebiet C 25 folgt die Gemeinde Merzenich den verbindlichen Auflagen der Bezirksregierung Köln, die diese im Zusammen mit der Genehmigung des Umsiedlungsstandortes Morschenich-Neu erhoben hatte. Demnach ist die weitere städtebauliche Entwicklung des Zentralortes Merzenich auf den östlichen Bereich auszurichten.

Dieser Maßgabe folgend wurde bereits im Jahr 2015 das rund 3,3 ha umfassende Baugebiet C 24 (Merzpark) westlich des Umsiedlungsstandortes Morschenich-Neu entwickelt. Neben Sonder- und Gewerbeflächen entstanden dort Flächen für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Betreutes Wohnen. Mittlerweile hat sich dort ein Aldi-Markt etabliert und zahlreiche Ein- und Mehrfamilienhäuser sind bereits errichtet. Zudem ist ein Seniorenzentrum derzeit in Planung.

Im Folgenden wurden in 2017 die planungsrechtlichen Voraussetzungen für das unmittelbar an den Merzpark anschließende Baugebiet C 24a (nördlich Merzpark) geschaffen Die dort auf einer Fläche von ca. 8.000 m² geschaffenen 13 Baugrundstücke sind bereits nahezu vollständig mit Einfamilienhäusern bebaut.

Aufgrund des anhaltenden Bedarfs und der enormen Nachfrage an Wohnbauflächen, insbesondere im Zentralort Merzenich, hat der Rat der Gemeinde Merzenich Ende 2017 dann beschlossen, das zusätzliche Baugebiet, genannt C 25 (südlich Merzpark) zu schaffen.

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos