Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Bürgerservice
Publikationen
Die Hospizbewegung Düren- Jülich e.V. lädt ein

Die Hospizbewegung Düren- Jülich e.V. lädt ein

Am Mittwoch, 22. Mai um 18.00 Uhr findet im Kongresszentrum des Dürener Krankenhauses, die zweite von vier Veranstaltungen der Hospizbewegung Düren- Jülich e.V., zum Thema „Schmerz lass nach“, aus Sicht der Pflege statt.

Peter-Josef Dorn- Pflegedienstleitung Krankenhaus Düren, Monika Ecker- Hospizkoordinatorin der Hospizbewegung Düren- Jülich und Daniela Leroy-Pflegedienstleitung vom SAPV( Spezialisierte ambulante palliative Versorgung) Team für den Kreis Düren werden pflegerische Aspekte zur Schmerzbehandlung, beginnend im Krankenhaus, im Rahmen der Entlassung bis hin zu ambulanten Unterstützungsmöglichkeiten vorstellen.

In der zweiten Jahreshälfte wird das Thema „Schmerz“ aus Sicht der Seelsorge und des Ehrenamtes dargestellt. Eingeladen zu diesen kostenlosen Veranstaltungen sind alle Interessierten. www.hospizbewegung-dueren.de

Suchen
Suche
Suche

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos